05139 / 27 90 90
05139 / 27 90 91
Mail: info@zptn.de

Seminare in Berlin 

Stadt

Berlin

Curriculum

Trauma - Bindung - Therapie

Psychotraumatologie, Traumatherapie und Traumapädagogik und Traumafachberatung

nach dem KReST-Modell (Körper-, Ressourcen- und Systemorientierte Traumatherapie) und den Richtlinien der DeGPT e.V.

11/2022 - 09/2024

10-tlg. Curriculum in Kooperation mit dem Fortbildungsinstitut EZI - Evangelisches Zentralinstitut für Familienberatung

Dozent/Innen

Lutz-Ulrich Besser
FA für Psychiatrie u. Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiater, Traumalehrtherapeut

Sabine Hufendiek
Dozentin am EZI

Corinna Scherwath
Dipl. Sozialpädagogin, Kinder-/Jugendsozialtherapeutin, Fachberaterin für Psychotraumatologie und Traumapädagogik (zptn), Leiterin des Instituts „IvesoPaed“ in Hamburg

Sabine Rathemacher
vors. Richterin am Landgericht Erfurt

Inhalt

Das Curriculum wird die Teilnehmer/innen mit den Grundlagen und Konzepten der modernen wissenschaftlich fundierten

  • Psychotraumatologie
  • Neurobiologie, Bindungs- und Stressforschung
  • Traumapsychotherapie (Klinik, Diagnostik, Behandlung)
  • Traumaberatung/ -behandlung und Gesprächsführung und Traumapädagogik vertraut machen.

Einführung in TRE
Im Curriculum erhalten die Teilnehmer*innen eine Einführung in TRE (Trauma Releasing Exercise).

Zwischen den Seminarmodulen arbeiten die Teilnehmer/innen obligat in regionalen Peergruppen (drei bis sechs Personen) an mindestens zwei Terminen je drei bis vier Stunden zusammen.

Fortbildungspunkte

Fortbildungspunkte werden nicht beantragt.

Zertifizierung

zptn-Zertifikat A "Psychotraumatologie und traumazentrierte Psychotherapie"

zptn-Zertifikat B "Psychotraumatologie und Traumatherapie"

zptn-Zertifikat C "Psychotraumatologie, Traumapädagogik und Traumaberatung" (Module 1 - 6 und 9 - 10)

DeGPT-Zertifikat "Traumapädagogik und Traumazentrierte Fachberatung (DeGPT/Fachverband Traumapädagogik)

DeGPT-Zertifikat "Spezielle Psychotraumatherapie DeGPT" erhältlich durch die DeGPT e.V. (siehe DeGPT-Richtlinien

Termine

Modul 1: 21.11. - 23.11.2022
Einführung in Psychotraumatologie und Neurobiologie (KReST - Phase 1)

Modul 2: 22.02. - 24.02.2023
Diagnostik, Stabilisierung und Ressourcenmobilisierung (KReST - Phase 1/2)

Modul 3: 19.04. - 21.04.2023
Ressourcen- und Stabilisierungsarbeit (KReST - Phase 2)

Modul 4: 14.06. -16.06.2023
Bindung und Trauma in Theorie und Praxis

Modul 5: 05.09. - 07.09.2023 + Supervisionstag am 08.09.2023
KomplexeTraumastörungen, Strukturelle Persönlichkeits-Änderungen (KReST - Phase 2/3)

Modul 6: 28.11. - 29.11.2023 + Supervisionstag am 30.11.2023
Ressourcen, Akuttraumata, Trauma & System (KReST Phase - 2/3)

Modul 7: 14.02. - 16.02.2023 
Traumakonfrontation mit Screentechnik (KReST - Phase 3)

Modul 8: 23.04. - 25.04.2024 + Supervisionstag am 26.04.2024
Screentechnik (KReST Phase 3)

Modul 9: 26.06. - 28.06.2024
Verschiedene (traumatherapeutische) Methoden, Juristische Aspekte (KReST - Phase 3/4)

Modul 10: 19.09. - 20.09.2024
Praxis- und Supervisionsseminar und Vorbereitung auf das Kolloquium

Supervision (die Teilnahme an den ausgeschriebenen Supervisionstagen ist verpflichtend):

08.09.2023 (9:00 - 17:00 h)
30.11.3023 (9:00 - 17:00 h)
26.04.2024 (9:00 - 17:00 h)

Seminarzeiten

1. Modultag: 10 – 18:00 h

2. Modultag: 9 – 18:00 h

3. Modultag: 9 – 17:00 h

Abschlusskolloquium

Anfang 2025 (Abgabetermin der prüfungsrelevanten Unterlagen: 10 Wochen vor dem Kolloquium)

Anmeldung

EZI - Ev. Zentralinstitut für Familienberatung gGmbH
Auguststraße 80
D-10117 Berlin
Tel.: 030/283 95 270
baerthel@ezi-berlin.de

Standort

EZI - Ev. Zentralinstitut für Familienberatung gGmbH
Auguststraße
D-10117 Berlin

Kosten

€ 350,00 / je 2-tägige Module

€ 460,00 / je 3-tägige Module

€ 150,00 / je Supervisionstag

€ 20,00 bis € 40,00 Zusatzkosten für erlebnispädagogische Outdoor-Events

Preise für Abschluss-Kolloquium (inkl. Fall- / Videorating und Zertifikat) - siehe zptn-AGB

Anmeldung zum Seminar


Waldstraße 4
30916 Isernhagen/Neuwarmbüchen