05139 / 27 90 90
05139 / 27 90 91
Mail: info@zptn.de

Dozenten (Gast)

Corinna Scherwath

Dipl. Sozialpädagogin, Kinder-/ Jugendsozialtherapeutin, NLP-Practitioner, Erziehungs- und Familienberaterin (bke), Fachberaterin für Psychotraumatologie und Traumapädagogik (zptn), Autorin. Weiterbildung in systemischen Ansätzen; freiberuflich tätig u. a. als Dozentin, Fachberaterin und Lehrsupervisorin; Begründerin und Leitung des Pädagogisch-Therapeutischen Fachzentrums Hamburg.

PD Dr. Karl Heinz Brisch

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, - Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, - Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, - Nervenarzt, Psychoanalyse, Analytische Gruppenpsychotherapie.

Weiterhin ist er spezialisiert in traumazentrierter Psychotherapie und EMDR.
Er leitet die Abteilung Pädiatrische Psychosomatik und Psychotherapie an der Kinderklinik und
Poliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Er ist Dozent sowie Lehr- und Kontrollanalytiker am Psychoanalytischen Institut Stuttgart.
Sein Forschungsschwerpunkt umfasst den Bereich der frühkindlichen Entwicklung zu Fragestellungen der Entstehung von Bindungsprozessen, ihren Störungen und der Therapie.

Er publizierte zur Bindungsentwicklung von Risikokindern sowie zur klinischen Bindungsforschung und verfasste eine Monographie zur Anwendung der Bindungstheorie in der psychotherapeutischen Behandlung von Bindungsstörungen, die in mehrere Sprachen übersetzt wurde und als Referenzwerk gilt.

Er ist wissenschaftlicher Organisator von internationalen Kongressen zur Bindungsforschung und Therapie.

Literatur:

  • Bindung und seelische Entwicklungswege
  • Bindung und Trauma
  • Bindungsstörungen

Prof. Dr. Gerald Hüther

Gerald Hüther, Prof. Dr., Neurobiologe. Leitet die Abt. für Neurobiologische Grundlagenforschung an der Psychiatrischen Klinik der Universität Göttingen.

Schwerpunkte gegenwärtiger Tätigkeit: Einfluß psychosozialer Faktoren und psychopharmakologischer Behandlungen auf die Hirnentwicklung, Auswirkungen von Angst, Stress und Bedeutung emotionaler Bindungen.

Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und populärwissenschaftliche Darstellungen. Mitbegründer von www.WIN-Future.de (Netzwerk Erziehung und Sozialisation) und Mitorganisator der „Göttinger Kinderkongresse“.

Literatur:

  • Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn
  • Die Macht der inneren Bilder
  • Das Geheimnis der ersten neun Monate
  • Die Evolution der Liebe
  • Neurobiologie der Partnerwahl. Wie der Affe durch Liebe zum Menschen wurde
  • Biologie der Angst
  • Wie aus Stress Gefühle werden

Sabine Rathemacher

Geb. am 03.03.1960 in Frankfurt/Main, verheiratet, 2 Kinder, seit 1993 wohnhaft in Gotha Vorsitzende Richterin am Landgericht Erfurt Jurastudium Universität Gießen und Göttingen, Wissenschaftliche Hilfskraft Kriminologisches Forschungsinstitut Hannover, Abschluss 2. Juristisches Staatsexamen Oktober 1988 Berlin, Von 1988 – 1990 Tätigkeit als Staatsanwältin und Strafrichterin in Berlin, 1991 Tätigkeit als Zivilrichterin beim Amtsgericht Frankfurt/Main, 1992 Richterin am Amtsgericht in Friedberg/Hessen, 1993 Aufbauhelfer Thüringen Richterin am Kreisgericht Gotha und Bezirksgericht Erfurt, Kommissarische Vizepräsidentin Amtsgericht Erfurt, Oktober 1993 Vorsitzende Richterin am Landgericht, 1993-1995 Dozentin in der Lehrerfortbildung im Bereich Wirtschaft und Recht, 1994 Referatsleiterin Thüringer Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz, 1995-1996 Übernahme einer Kammer für Handelssachen, 1997 Übernahme des Vorsitzes einer Zivilkammer am Landgericht Erfurt, 2003 Übernahme des Vorsitzes einer Berufungsstrafkammer, 2002 - 2003 Referentin Verwaltungsfachhochschule-Fachbereich Polizei in Meiningen, Seit 2002 Prüfertätigkeit im ersten und zweiten juristischen Staatsexamen Seit 2008 Vorsitzende der 6. Jugend- und Jugendschutzkammer und Strafkammer, Seit 2009 Leiterin der Führungsaufsichtsstelle des Landgerichts Erfurt 2015 Fachhochschule Erfurt Ausbildung und Abschluss zur zertifizierten Mediatorin, 2017 Weiterbildung zum Coach für Führungskräfte

Andrea Kerres

Maria Johanna Fath

Studium der Theologie und Germanistik, Diplom-Theologin, systemische Supervisorin in freier Praxis, Ausbildung in Systemischer Familientherapie, Traumatherapie, Ausbildung zur Organisationsberaterin beim VFT in München, Koordinatorin des TraumahilfeNetzwerks Augsburg; Traumatherapeutin, Supervisorin und Dozentin am zptn für Traumaberatung und Traumapädagogik. Beauftragte für Psychotraumatologie im Haus Tobias, dem Bildungs- und Begegnungszentrum der Klinikseelsorge der Diözese Augsburg.

Annagreta König Dansokho

Geb. 1967 in Tübingen. Schulbesuche in Tübingen, Forrest Row (BG) und Rom (Italien). Nach dem Abitur 1987 Studium der Politikwissenschaft, allgemeinen Rhetorik und Philosophie in Tübingen (1992 M.A.), im Anschluss Mitarbeit in der Migrationsabteilung der Vereinten Nationen, New York. Studium der Transkulturellen Psychiatrie in Paris (Frankreich, 2008 Diplom) sowie verschiedene Ausbildungen, u. a. Ehe-, Familien-, Lebensberatung (2003 – 2006 BAG), Psychotherapie (HPG), Therapie für Psychotraumatologie und Traumatherapie (zptn 2012 – 2015), Facilitatorin für Psychotraumatologie (zptn 2017 – 2019), Supervisorin/ Coach (DGSv 2017 – 2020), Trainerin für Expressive Sandarbeit (IAES 2018 – 2019). Seit 2003 in verschiedenen Psychologischen Beratungsstellen tätig, aktuell bei refugio stuttgart e. v. mit dem Schwerpunkt Traumatherapie für Geflüchtete. Leitung der Digitalen Psychologischen Beratungsstelle für die Erzdiözese Freiburg. Seit 2007 Tätigkeit in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Transkulturelle Psychotherapie, Digitale Psychologische Beratung, Islamic Counceling, Traumatherapie, Supervision und Coaching.

Anne van den Ouwelant

Kunsttherapeutin, Traumafachberaterin und -pädagogin (zptn), Projektmanagerin und Dolmetscherin (portugiesisch) Traumacurriculum zptn – Wings of Hope in Brasilien, zweijähriges Traumafortbildungscurriculum in Brasilien (Sao Paulo und Porto Allegre).

Heiner Steckel

Peter Alberter – KAP Institut - zukünftig

Kontaktieren Sie uns


Waldstraße 4
30916 Isernhagen/Neuwarmbüchen